Expertenforum - Krankengeld und Nebenerwerb

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

  • 01
    Krankengeld und Nebenerwerb

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    eine Mitarbeiterin ist seit längerem krank und im Krankengeldbezug. Sie möchte nun ihre Arbeit in ihrem Nebenerwerb wieder aufnehmen, da es ihrer Gesundwerdung nicht hinderlich ist, im Hauptjob aber weiter AU bleiben. Ihr Arzt hat ihr das schriftlich genehmigt und bescheinigt. Es handelt sich um einen zeitlichen Aufwand von wöchentlich ca. 4 -6 Stunden. Verdienst deutlich weniger als 450,-€. Ich weiß leider nicht, um welche Vertragsart es sich handelt, Übungsleiter, Minijob, Honorarbasis?

    Nun zu meiner Frage: Muss der Nebenerwerb der Krankenkasse gemeldet werden und ist dadurch dann der Krankengeldbezug gefährdet? Würde ihr dann der Bezug des Krankengeldes reduziert / gestoppt? Gibt es eine Möglichkeit den Nebenjob mit dem Krankengeld zu vereinbaren?


    Herzlichen Dank und viele Grüße!

  • 02
    RE: Krankengeld und Nebenerwerb

    Hallo Umh.442,

    der während des Krankengeldbezugs im „Nebenerwerb“ (Übungsleiter, Minijob, Honorarbasis) erzielte Verdienst unter 450,00 € hat keine Auswirkungen auf die Höhe des Krankengelds aus der „Hauptbeschäftigung“.
     
    Wir empfehlen der betroffenen Mitarbeiterin, ihre zuständige Krankenkasse über die beabsichtigte Aufnahme eines Nebenerwerbs zu informieren und die weitere Vorgehensweise mit dieser abzustimmen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Expertenteam

Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.