Expertenforum - Gleitzone und Einmalzahlung

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

  • 01
    Gleitzone und Einmalzahlung
    Hallo,

    wir haben eine AN die zum 31.05.2020 ausgeschieden ist. Sie bekommt im Juni noch 150,00 € Urlaubsgeld ausgezahlt.

    Wenn ich das Urlaubsgeld im Juni berechne wird beim KV Brutto 113,21 € Brutto ausgewiesen. Dies wäre ja richtig (reduzierte beitragspflichtige Einnahme).

    Wenn ich das Urlaubsgeld aber für den Mai nachberechne zeigt er mir ein KV Brutto von 169,48 €. Können Sie mir sagen woran es liegen könnte das die reduzierte beitragspflichtige Einnahme dann höher ist als der Einmalbezug selbst?

    Sie hatte immer ein monatliches beitragspflichtiges AE in Höhe von 1.118,00 €, das ergibt ein KV Brutto von 1.094,36 €.
  • 02
    RE: Gleitzone und Einmalzahlung
    Noch eine Frage

    Welchem Monat wäre diese Einmalzahlung überhaupt zuzuordnen? Mai oder Juni?
  • 03
    RE: Gleitzone und Einmalzahlung
    Guten Tag,
     
    Einmalzahlungen werden grundsätzlich dem Kalendermonat der Auszahlung zugeordnet. Die Berechnung der Beiträge erfolgt anhand der anteiligen Beitragsbemessungsgrenze für das betroffene Kalenderjahr.
     
    Einmalzahlungen, die nach der Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses ausgezahlt werden, sind dem letzten Entgeltabrechnungszeitraum des laufenden Kalenderjahres zuzuordnen. Allerdings ist bei Beschäftigungen
    im Übergangsbereich hierbei zur Beitragsberechnung die Berechnungsformel auf die Summe des Arbeitsentgelts des letzten Entgeltabrechnungszeitraums und der Einmalzahlung anzuwenden.
     
    Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.aok.de/fk/fileadmin/user_upload/sv/rundschreiben/2019/rds_20190321-BeschUebergang.pdf
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam
Kontakt zur AOK AOK/Region wählen
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.