Expertenforum - Geringfügig Beschäftigte + Prämienzahlung

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

  • 01
    Geringfügig Beschäftigte + Prämienzahlung
    Sehr geehrtes Expertenteam,

    wenn wir einer geringfügig entlohnten Beschäftigten eine Prämie von einmalig 500,00 € zu ihrem Entgelt von 450,00 € zahlen,
    müsste sie dann sozialversicherungsrechtlich mit den Schlüsseln 1111 angemeldet werden oder bleibt sie bei einer einmaligen Zahlung beitragsfrei?

    Mit freundlichen Grüßen

    Karin Weber
  • 02
    RE: Geringfügig Beschäftigte + Prämienzahlung
    Sehr geehrte Frau Weber,
     
    einmalige Einnahmen, deren Gewährung mit hinreichender mindestens einmal jährlich zu erwarten ist, sind bei der Ermittlung des Arbeitsentgelts zu berücksichtigen.
    Nicht vertraglich einmal jährlich zugesicherte Einmalzahlung, wie zum Beispiel Prämien oder Jubiläumszuwendungen bleiben bei der Ermittlung des regelmäßigen Arbeitsentgelts außer Betracht, weil es sich um nicht jährlich wiederkehrende Zuwendungen handelt.

    Auf Ihren Fall bezogen bedeutet dies, dass die Zahlung der Prämie (wenn diese nicht planbar war) für die versicherungsrechtliche Beurteilung der geringfügig entlohnten Beschäftigung keine Auswirkungen hat. Die Mitarbeiterin kann auch im Auszahlungsmonat der
    Prämie 450 Euro verdienen. Allerdings unterliegt die Prämienzahlung der Beitragspflicht im Rahmen der geringfügig entlohnten Beschäftigung. Die Beiträge sind an die Minijob-Zentrale zu entrichten.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam
Kontakt zur AOK AOK/Region wählen
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.