Expertenforum - Familienversicherung

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

  • 01
    Familienversicherung

    Folgender Fall:


    Die Ehefrau hat ein Gewerbe in geringem Umfang.

    In 2018 war der Gewinn aus Gewerbe höher als die Hinzuverdienstgrenze und die Ehefrau musste sich freiwillig versichern. ( Gesetzliche KV)

    Laut Einkommensteuerbescheid 2019 (ergangen 2021 ) liegt der Gewinn unter der Hinzuverdienstgrenze.


    Kann die Ehefrau rückwirkend ab 2019 familienversichert werden oder erst ab 2021?



    Vielen Dank im Voraus.

  • 02
    RE: Familienversicherung

    Hallo Steuerbüro Traiser,
     
    sofern zum jetzigen Zeitpunkt festgestellt wird, dass die Voraussetzungen für eine Familienversicherung rückwirkend erfüllt waren, würde die freiwillige Krankenversicherung rückwirkend beendet werden.
     
    Wir empfehlen der betreffenden Person, dies mit der zuständigen Krankenkasse zu klären.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam
     

Kontakt zur AOK AOK/Region wählen
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.