Expertenforum - Erwerbsminderungsrente / Umsetzung Abrechnung

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

  • 01
    Erwerbsminderungsrente / Umsetzung Abrechnung

    Sehr geehrte Damen und Herren,


    unsere Mitarbeiterin ist schon seit 2020 im Krankengeldbezug. Zum 16.05.2021 hat der Anspruch auf Krankengeld geendet. Die Mitarbeiterin hat aufgrund andauernder AU Im Rahmen der Nahtlosigkeitsregelung Arbeitslosengeld beantragt. Zum 16.05.2021 wurde daraufhin eine 30er Abmeldung vorgenommen.


    Jetzt hat die Mitarbeiterin rückwirkend zum 01.03.2021 eine Rente wegen voller Erwerbsminderung zugesprochen bekommen. Somit wird zum 01.03. die Beitragsgruppe in 3101 geändert und entsprechende DEUV-Meldungen erzeugt.


    Jetzt steht noch eine Urlaubsabgeltung im Raum.


    Wenn die Abgeltung im Februar erfolgt gibt es eine Rückrechnung aufgrund der Märzregelung. Erfolgt die Abrechnung zum Ende des Krankengeldes im Mai werden ebenfalss SV-Beiträge berechnet, da es SV-Tage gibt.


    In welchen Monat ist diese vorzunehmen?


    Vielen Dank!

  • 02
    RE: Erwerbsminderungsrente / Umsetzung Abrechnung

    Guten Tag,
     
    Einmalzahlungen, wie zum Beispiel Urlaubsabgeltungen werden für die Beitragsberechnung grundsätzlich dem Monat der Auszahlung zugeordnet.

    Werden einmalige Zahlungen erst nach Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses gezahlt, unterliegen die Zahlungen der Beitragspflicht. Die Einmalzahlung ist in diesen Fällen dem letzten Entgeltabrechnungszeitraum im laufenden Kalenderjahr zuzuordnen.
     
    In Ihren Fall endete das sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnis zum 16.05.2021. Die Einmalzahlung nach Ende der Beschäftigung ist somit rückwirkend dem Abrechnungsmonat Mai 2021 zuzuordnen. Sofern im Jahr 2021 SV-Tage ermittelt wurden, sind die Beiträge aus der Einmalzahlung mit den Beitragsgruppen 3101 zu berechnen.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam

Kontakt zur AOK AOK/Region wählen
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.