Expertenforum - Entgeltbescheinigung

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

  • 01
    Entgeltbescheinigung

    Hallo,

    unser Mitarbeiter war/ist wie folgt wegen derselben Krankheit krank: 06.-31.07., 01.-08.08., 23.-27.08. und jetzt seit dem 04.10.

    Entgeltfortzahlung erhält er bis einschließlich 06.10.

    Damit ich die Entgeltbescheinigung zur Berechnung des Krankengeldes ausfüllen kann, stelle ich mir jetzt die Frage, welcher der "letzte abgerechnete Entgeltabrechnungszeitraum vor Beginn der Arbeitsunfähigkeit" ist?

    Der Monat Juni (der abgerechnete Monat vor dem ersten Tag der Entgeltfortzahlung) ODER der Monat September (der abgerechnete Monat vor der letzten/aktuellen Krankheit)?

    Vielen Dank + viele Grüße

    Jana

  • 02
    RE: Entgeltbescheinigung

    Guten Tag,
     
    für Arbeitnehmer errechnet sich das Krankengeld aus dem regelmäßigen Arbeitsentgelt im Bemessungszeitraum. Bemessungszeitraum ist der letzte vor Beginn der Arbeitsunfähigkeit abgerechnete Entgeltabrechnungszeitraum von mindestens 4 Wochen. Ist das Arbeitsentgelt nach Monaten bemessen, ist auf den letzten vor Beginn der Arbeitsunfähigkeit abgerechneten Kalendermonat abzustellen (§ 47 Absatz 2 SGB V).

    Somit wäre in Ihrem Fall der September zu bescheinigen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Expertenteam

     
     

Kontakt zur AOK AOK/Region wählen
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.