Expertenforum - EEL Bescheinigung Brutto incl. SV-Hinzurechnungsbetrag

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

  • 01
    EEL Bescheinigung Brutto incl. SV-Hinzurechnungsbetrag

    Sehr geehrte Damen und Herren,


    in der EEL-Verfahrensbeschreibung (Quelle: www.informationsportal.de/wp-content/uploads/document__5302__17-EEL-Verfahrensbeschreibung-VB-Version-10.0.pdf) wird geregelt, dass der SV-Hinzurechnungsbetrag zum sv-pflichtigen regelmäßigen Arbeitsentgelt gezählt wird. Somit zählt dieser Betrag meiner Meinung nach auch zum zu bescheinigenden Entgelt.


    Zitat aus der Verfahrensbeschreibung:

    „Was zum sozialversicherungsrechtlichen Verdienstbegriff „Arbeitsentgelt“ gehört, ergibt sich grundsätzlich aus § 14 SGB IV sowie der Verordnung über die sozialversicherungsrechtliche Beurteilung von Zuwendungen des Arbeitgebers als Arbeitsentgelt (Sozialversicherungsentgeltverordnung). … Erfasst werden auch beitragspflichtige Arbeitgeberaufwendungen für die Zukunftssicherung des

    Arbeitnehmers“


    In der Sozialversicherungsentgeltverordnung wird der sv-Hinzurechnungsbetrag beschrieben (Arbeitgeberbeiträge zur umlagefinanzierten betrieblichen Altersversorgung)…


    Ist meine Annahme berechtigt, dass der SV-Hinzurechnungsbetrag, welcher durch die Umlage zur ZVK (betriebliche Altersvorsorge) entsteht, in dem Bruttobetrag bei einer EEL Bescheinigung (Langzeitkrank) enthalten sein muss?


    Von unserem Entgeltabrechnungsdienstleister erhielt ich die Auskunft: "Da der Beitrag zur ZVK nicht gekürzt wird, wird dieser auch nicht in der EEL-Meldung gemeldet. Die Krankenkasse erstattet nur ausgefallenes Entgelt.". Diese Information kann ich allerdings nicht richtig nachvollziehen und bitte Sie daher um eine klärende Antwort auf die Frage:


    Zählt der SV-Hinzurechnungsbetrag zum zu bescheinigenden Bruttoentgelt?


    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen und verbleibe


    mit freundlichen Grüßen


     

  • 02
    RE: EEL Bescheinigung Brutto incl. SV-Hinzurechnungsbetrag

    Hallo Mustermann,
     
    bei der Berechnung des Krankengeldes sind die beitragspflichtigen Anteile der Leistungen des Arbeitgebers für die Zukunftssicherung des Arbeitnehmers als Arbeitsentgelt zu berücksichtigen.
     
    Somit finden diese auch bei der Ermittlung des Nettoarbeitsentgelts Berücksichtigung.
    Das bedeutet, dass von dem sozialversicherungspflichtigen Bruttoarbeitsentgelt die (vom Arbeitnehmer) zu zahlenden tatsächlichen Steuern sowie die Sozialversicherungsbeiträge abzuziehen sind, die auf Basis des der Beitragsberechnung zugrunde gelegten Bruttoarbeitsentgelts (hierzu gehört u.a. der beitragspflichtige Hinzurechnungsbetrag aus der ZVK-Umlage) ermittelt wurden.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam

Kontakt zur AOK AOK/Region wählen
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.