Expertenforum - EEL – behördlich angeordnete Quarantäne in den Bemessungsmonaten vor Krankheit

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

  • 01
    EEL – behördlich angeordnete Quarantäne in den Bemessungsmonaten vor Krankheit

    Sehr geehrte Damen und Herren,


    folgendes Fallbeispiel:


    Mitarbeiter XY war von Februar 2021 bis Mai 2021erkrankt und die Lohnfortzahlung hat im März 2021 geendet. Der Mitarbeiter war teilweise im November 2020 in behördlich angeordneter Quarantäne.

    Die Krankenkasse benötigt in der Entgeltbescheinigung die Monate 11/2020-01/2021.


    Ist die Quarantäne für die der Antrag nach Infektionsschutzgesetz gestellt wird analog zu unbezahltem Urlaub (unbezahlte Tage) in der Entgeltbescheinigung zu bescheinigen?

    Gibt es zu diesen Quarantänefällen generell Besonderheiten hinsichtlich der EEL zu beachten?


    Vielen Dank.

     

  • 02
    RE: EEL – behördlich angeordnete Quarantäne in den Bemessungsmonaten vor Krankheit

    Guten Tag.
     
    die Berechnung des Krankengeldes erfolgt aus dem letzten vor Beginn der Arbeitsunfähigkeit abgerechneten Kalendermonat. In bestimmten Fallkonstellationen verlängert sich dieser Zeitraum auf drei Monate. Liegen in diesem Zeitraum Entschädigungsleistungen nach § 56 Infektionsschutzgesetz (IfSG), so werden Leistungen der Krankenversicherung – in Ihrem Fall das Krankengeld – nach dem Entgelt berechnet, das vor Beginn des Anspruchs auf Entschädigung gezahlt worden ist (vgl. § 57 (4) IfSG).  

    Mit freundlichen GRüßen

    Ihr Expertenteam

Kontakt zur AOK AOK/Region wählen
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.