Expertenforum - Dienstwagen während Krankengeldbezug (Ermittlung EUR 50 SV-Freibetrag)

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

  • 01
    Dienstwagen während Krankengeldbezug (Ermittlung EUR 50 SV-Freibetrag)

    Guten Tag,


    ein AN befindet sich derzeit im Bezug von KG und nutzt weiterhin seinen Dienstwagen.

    Für die Berechnung, ob der EUR 50 SV-Freibetrag überschritten wird, möchten wir gerne wissen, ob die Fahrten wischen Wohnung und 1. Tätigkeitsstätte zusätzlich zur 1% der privaten Nutzung berücksichtigt werden müssen.


    Vielen Dank.


    Mit freundlichen Grüßen


    Christina Martens

  • 02
    RE: Dienstwagen während Krankengeldbezug (Ermittlung EUR 50 SV-Freibetrag)

    Guten Tag,
     
    Leistungen des Arbeitgebers, die für die Zeit des Bezuges einer Lohnersatzleistung weiter gewährt werden, gehören nicht zum beitragspflichtigen Arbeitsentgelt, wenn diese Einnahmen zusammen mit den Entgeltersatzleistungen das Nettoarbeitsentgelt um nicht mehr als 50 Euro im Monat übersteigen (§ 23c SGB IV).
     
    Sofern also der privat genutzte Dienstwagen während der Lohnersatzleistung (Krankengeld) weiter benutzt wird, ist hier die oben beschriebene Berechnung notwendig. Angerechnet wird hier bei der Anwendung der 1 %-Methode 1 % des Bruttolistenpreises. Die üblicherweise anzusetzenden 0,03 % für die Fahrten von der Wohnung zur ersten Tätigkeitsstätte entfallen für diese Zeit, da sie nachweislich nicht anfallen.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam

Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.