Expertenforum - DEÜV Anmeldung bei gleichzeitiger Unterbrechung

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

  • 01
    DEÜV Anmeldung bei gleichzeitiger Unterbrechung

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich hätte eine Frage zum Thema Anmeldung wegen Beginn des Arbeitsverhältnisses und gleichzeitiger Unterbrechung wegen Elternzeit.

    Am 15.04.2020 erfolgte ein Wiedereintritt beim Arbeitgeber und gleichzeitig beginnt zu diesem Datum die Elternzeit. Das Arbeitsverhältnis ist bis 14.08.2020 befristet. Es liegt ab 15.04.2020 wegen der Elternzeit kein SV-Entgelt vor. Ebenso sind ab 15.04.2020 keine SV-Tage vorhanden. Die Elternzeit ist vom 15.04.2020 bis 12.07.2020 befristet. Ab dem 13.07.2020 wird nach dem Ende der Elternzeit die Arbeit aufgenommen und es liegt ab diesem Zeitpunkt ein SV-Entgelt vor. Auch SV-Tage sind ab diesem Zeitpunkt vorhanden. Vom Abrechnungssystem wurde zum 15.04.2020 eine DEÜV Anmeldung erstellt und an die Krankenkasse übermittelt. Ebenso wurde eine Jahresmeldung vom 13.07.2020 bis 14.08.2020 übermittelt. Von der Krankenkasse wird jetzt beanstandet, dass eine Unterbrechungsmeldung für den Zeitraum 15.04.2020 bis 12.07.2020 fehlt. Jetzt stellen sich mir folgende Fragen:

    1. Muss hier eine Anmeldung zum 15.04.2020 oder erst zum 13.07.2020 erfolgen?

    und

    2. Wenn eine Anmeldung zum 15.04.2020 erfolgen muss, muss dann auch eine Unterbrechungsmeldung erstellt werden, obwohl keine SV-Tage und kein Entgelt vorhanden ist?

    Vielen Dank für Ihre Hilfe.

    Mit freundlichen Grüßen

  • 02
    RE: DEÜV Anmeldung bei gleichzeitiger Unterbrechung

    Guten Tag,
     
    bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir ohne Kenntnis des gesamten Einzelfalles im Rahmen dieses Forums nur eine grundsätzliche Auskunft geben können.
     
    Aus unserem Verständnis kann die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung erst mit der tatsächlichen Aufnahme der Beschäftigung gegen Entgelt am 13.07.2020 beginnen, sodass eine Anmeldung erst zu diesem Zeitpunkt erstellt werden kann.
     
    Die Elternzeit bewirkt, dass eine bestehende Versicherungspflicht für diese Zeit weiter besteht. Notwendig ist aber, dass unmittelbar vor der
    Elternzeit eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung bestanden hat. Dies ist in Ihrem Fall aber nicht gegeben.
     
    Wir empfehlen Ihnen, die Angelegenheit abschließend mit der zuständigen Krankenkasse zu erörtern.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam

Kontakt zur AOK AOK/Region wählen
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.