Expertenforum - Bundeswehrsoldat

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

  • 01
    Bundeswehrsoldat

    ……hallo liebes expertenforum……frage: mein sohn ist seit ca. 6 monaten auf freiwilligen basis (also als freiwilliger wehrdienstleistender) bei der bundeswehr……er möchte jetzt die dienstzeit verlängern und braucht für den zeitraum ab der verlängergung (also er ist dann soldat auf zeit) eine pflegepflichtversicherung…….er war vor der bundeswehrzeit nicht bei der aok sondern bei der techniker krankenkasse versichert……frage: kann er die pflegepflichtversicherung bei einer x-beliebigen krankenkasse abschließen, oder muss er für die pflegepflichtversicherung die techniker-krankenkasse (also vorherige krankenkasse) wählen…..vielen dank schon mal für ihre antwort…….(bitte geben sie mir bei ihrer antwort auch die dazugehörigen rechtsquellen und rechtssprechungen mit an - danke :)……:)………Mit freundlichen Grüßen thomas neugebauer…..

  • 02
    RE: Bundeswehrsoldat

    Hallo Herr Neugebauer,
     
    Versicherungspflicht in der sozialen Pflegeversicherung besteht auch für Personen mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt im Inland, die gemäß Sozialgesetzbuch (SGB) XI § 21 Nr. 6 in das Dienstverhältnis eines Soldaten auf Zeit berufen worden sind.
     
    § 48 Abs. 3 SGB XI sieht ein Wahlrecht für Soldaten auf Zeit vor.
    Wählbar ist danach die Pflegekasse, die bei:
    der Krankenkasse errichtet ist, der sie angehören würden, wenn sie in der gesetzlichen Krankenversicherung versicherungspflichtig wären,
    der Allgemeinen Ortskrankenkasse ihres Wohnsitzes oder gewöhnlichen Aufenthaltes errichtet ist,
    einer Ersatzkasse errichtet ist, wenn sie zu dem Mitgliederkreis gehören, den die gewählte Ersatzkasse aufnehmen darf.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam

Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.