Expertenforum - betriebliche Altersvorsorge (bAV)

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

  • 01
    betriebliche Altersvorsorge (bAV)

    Sehr geehrte Damen und Herren,


    in unserem Betrieb betrifft dies ca. 5% der Mitarbeiter. Es bestehen nur Altverträge. Kann man dies auch so gestalten, dass dieses (15% Zuschusspflicht) in den Gehaltserhöhungen mit eingerechnet sind? Man vermerkt dies auf dem Schreiben der Gehaltserhöhung.

    Für Ihre kurze Rückantwort bedanken wir uns schon jetzt.


    Beste Grüße

  • 02
    RE: betriebliche Altersvorsorge (bAV)

    Guten Tag,
     
    der durch das Betriebsrentengesetz eingeführte verpflichtende gesetzliche Arbeitgeberzuschuss bestimmt, dass der Arbeitgeber 15 % des umgewandelten Entgelts zusätzlich als Arbeitgeberzuschuss an den Pensionsfonds, die Pensionskasse oder die Direktversicherung weiterleiten muss, soweit er durch die Entgeltumwandlung Sozialversicherungsbeiträge einspart.
     
    Diese Regelung impliziert, dass eine Verrechnung mit Lohnansprüchen, z.B. im Zuge einer Gehaltserhöhung nicht möglich ist. Der Zuschuss muss immer zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Lohn gezahlt werden.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam
     

Kontakt zur AOK AOK/Region wählen
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.