Expertenforum - Beschäftigung einer Rentnerin mit polnischer Rente

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Fragen zum Jahreswechsel

Zum Jahresbeginn 2021 und auch schon im Herbst 2020 stehen wieder zahlreiche Neuerungen in der Sozialversicherung auf dem Programm. Darüber informieren wir bereits ab September in einem Themenspezial. Für Fragen zu den einzelnen Themen haben wir ein spezielles Expertenforum Jahreswechsel eingerichtet.

  • 01
    Beschäftigung einer Rentnerin mit polnischer Rente
    Hallo Expertenteam,

    unsere Mandantin will eine Dame aus Polen als Haushaltshilfe beschäftigen. Fakten:
    40 Std./Woche, Gehalt über € 450,00, Jahrgang 53, hier gemeldet, RV-Nr. vorhanden, keine deutsche Rente, polnische Rente seit 2013.

    Mit welchem Schlüssel muss ich die Dame anmelden, wenn Sie in Deutschland keine Altersrente/Rente bezieht?

    Vielen Dank vorab für die Rückinfo!
    Lohnabrechner04
  • 02
    RE: Beschäftigung einer Rentnerin mit polnischer Rente
    Hallo Lohnabrechner04,

    wir verstehen Ihren Sachverhalt so, dass die polnische Mitarbeiterin eine Rente aus Polen bezieht und in Deutschland eine (mehr als geringfügig entlohnte) Beschäftigung ausüben soll. Damit gelten für die Rentnerin die deutschen Rechtvorschriften für soziale Sicherheit.
    Hierbei wird der polnische Rentenbezug grundsätzlich einer nach deutschem Recht zustehenden Rente gleichgesetzt.
     
    Da es sich nach Ihren Angaben um eine Altersrentnerin handelt, welche die Regelaltersgrenze bereits erreicht hat und für die die Regelungen des § 6 Abs. 3a SGB V (über 55-jährige Arbeitnehmer ohne ausreichende Vorversicherungszeit in der gesetzlichen Krankenversicherung -dabei sind Versicherungszeiten im EU-Ausland und der Schweiz deutschen Versicherungszeiten gleichzustellen-) nicht greifen, ist dieser bei einer deutschen gesetzlichen Krankenkasse mit dem Beitragsgruppenschlüssel „3301“ anzumelden (Personengruppenschlüssel „119“).

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Expertenteam 
Kontakt zur AOK AOK/Region wählen
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.