Expertenforum - Beendigung einer Befreiung von der KV-Pflicht

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

  • 01
    Beendigung einer Befreiung von der KV-Pflicht
    Sehr geehrtes Expertenteam,

    wenn ein freiwillig KV-Versicherter MA seine Arbeitszeit auf unter 20 Std. reduziert und dadurch KV-Pflichtig werden würde, kann er sich von der KV-Pflicht befreien lassen.
    Ich habe jetzt ewig im Internet gesucht und gelesen und habe auf meine Frage keine befriedigende Antwort erhalten.
    Wenn dieser MA nach zwei Jahren
    - auf 25 Std. wechselt, verliert dann die Befreiung ihre Wirksamkeit (weil ja keine Teilzeit von unter 20 Std. mehr vorliegt)
    bzw. wenn er
    - auf Vollzeit wechselt, verliert dann die Befreiung ihre Wirksamkeit (weil ja keine Teilzeit von unter 20 Std. mehr vorliegt)?

    Wenn ich die "grundsätzlichen Hinweise des GKV-Spitzenverbandes vom 20.03.2019" richtig lese, dann erlischt die Befreiung erst mit Beginn einer neuen Beschäftigung. Liege ich da richtig?

    Vielen Dank und
    viele Grüße
    Ch. Kolter-Bekker
  • 02
    RE: Beendigung einer Befreiung von der KV-Pflicht
    Sehr geehrte Frau Kolter-Bekker,
     
    durch die Befreiungsregelung erhalten privat krankenversicherte Arbeitnehmer die Möglichkeit, ihren privaten Krankenversicherungsschutz fortzuführen. Eine Befreiung von der Krankenversicherungspflicht zugunsten einer freiwilligen Krankenversicherung ist ausgeschlossen.
     
    Nach Ihrer Sachverhaltsschilderung handelt es sich bei Ihnen um einen Mitarbeiter, der freiwillig und nicht privat krankenversichert ist. Eine Befreiung ist daher nicht möglich.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam
     
Kontakt zur AOK AOK/Region wählen
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.