Expertenforum - Basis für die Berechnung AG-Zuschuss Mutterschutzfrist bei erneute Schwangerschaft während der Elternzeit

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Profitieren Sie rund um den Jahreswechsel von einem besonderen Angebot. Stellen Sie auch Fragen zum Steuer- und Arbeitsrecht, die Bezug zum Sozialversicherungsrecht haben. Ihre Frage wird dann direkt von unseren externen Steuer- und Arbeitsrechtsexperten beantwortet.

  • 01
    Basis für die Berechnung AG-Zuschuss Mutterschutzfrist bei erneute Schwangerschaft während der Elternzeit

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    auf welche Basis berechnet sich der AG-Zuschuss zur Mutterschutz?

    Folgender Sachverhalt liegt der Entgeltabrechnung vor: AN war vom 02.09.2019-09.12.2019 in Mutterschutz, ab dem 10.12.2019- 26.09.2020 in Elternzeit ohne Beschäftigung, ab dem 27.09.2020 beginnt sie eine Teilzeitbeschäftigung während d. Elternzeit mit 20h/Woche. Vor ihre Elternzeit war sie in Vollzeit beschäftig. Nun meldet sie sich mit einer erneuten Schwangerschaft während ihrer Teilzeitbeschäftigung während Elternzeit schwanger, ihre neue Mutterschutzfrist beginnt am 09.06.2022, zum 08.06.2022 beendet sie ausdrücklich ihre Elternzeit für das erste Kind wegen Beginn d. neuer Schutzfrist ab dem 09.06.2022. Welche Zeitraum- und Entgelt (Vollzeitentgelt vor EZ liegt höher als Teilzeitengelt während EZ!) soll hier für die Berechnung d. AG-Zuschusses berücksichtigt werden?

    Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

     

  • 02
    RE: Basis für die Berechnung AG-Zuschuss Mutterschutzfrist bei erneute Schwangerschaft während der Elternzeit

    Hallo Nadja,
     
    Ihre Fragen zur Berechnung des Zuschusses zum Mutterschaftsgeld betreffen ausschließlich das Arbeitsrecht.
    Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir arbeitsrechtliche Fragen innerhalb dieses sozialversicherungsrechtlichen Forums nicht beantworten können.
    Auskünfte zur Berechnung des Zuschusses zum Mutterschaftsgeld erhalten Sie u.a. Arbeitgeberverbänden, Kammern (Handwerkskammern, Industrie- und Handelskammer) oder von Fachanwälten für Arbeitsrecht.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam

Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.