Expertenforum - Beitragsfreiheit Nebengewerbe

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

  • 01
    Beitragsfreiheit Nebengewerbe
    Hallo Expertenteam,

    wir haben einen Mandanten der gesetzlich krankenversichert ist über seine Rente und in seinem Nebengewerbe 200 € monatlich dazuverdienen möchte, wird der Nebenverdienst Krankenversicherungspflichtig oder gibt es eine Freigrenze?

    Viele Dank im Voraus.

  • 02
    RE: Beitragsfreiheit Nebengewerbe
    Guten Tag,
     
    Rentner, die „hauptberuflich“ selbstständig erwerbstätig sind, können nicht in der Krankenversicherung der Rentner (KVdR) versichert werden. Sie können ihren Versicherungsschutz nur im Rahmen einer freiwilligen Krankenversicherung sicherstellen.

    Rentner, die ein zusätzliches Einkommen aus einer „nebenberuflichen“ selbstständigen Tätigkeit erhalten, können (ggf. weiterhin) in der KVdR pflichtversichert werden, müssen jedoch diese zusätzlichen Einnahmen bei ihrer Krankenkasse angeben und ggf. daraus Beiträge entrichten.
     
    Pflichtversicherte Rentnerinnen und Rentner haben neben den Beiträgen aus der gesetzlichen Rente ggf. Beiträge aus Alterseinnahmen, die auf das frühere Beschäftigungsverhältnis zurückzuführen sind (sogenannte Versorgungsbezüge), sowie aus Arbeitseinkommen aus selbstständiger Tätigkeit, das neben der Rente erzielt wird, zu zahlen.
     
    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir eine verbindliche sozialversicherungsrechtliche Beurteilung ohne relevante Unterlagen in diesem Forum nicht abgeben können. Nehmen Sie bitte Kontakt zu der Krankenkasse des Mandanten auf und lassen sich unter Vorlage aller relevanten Unterlagen rechtsverbindlich beraten.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Expertenteam
Kontakt zur AOK Sachsen-Anhalt AOK/Region ändern
Grafik Ansprechpartner
Nehmen Sie direkten Kontakt zu Ihrem persönlichen Ansprechpartner auf.
Telefon Icon
Hotline 0800 226 5354
24 Std. rund um die Uhr kostenlos aus dem deutschen Fest- & Mobilfunknetz
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.