Online-Seminar

Resilienztraining für Jedermann 2022

Beschreibung

Um in herausfordernden Zeiten gesund und leistungsfähig zu bleiben, ist Widerstandskraft gefragt, auch Resilienz genannt. Dahinter steckt die Fähigkeit, trotz Schwierigkeiten immer wieder auf die Füße zu kommen. Wir geben Ihnen einen praxisnahen Überblick, wie Sie die eigene Resilienz im Alltag stärken können.

Frau sitzt an einem See und streckt sich tief durchatmend.

Informationen zum Seminar

ausgebucht

Termin:

06.04.2022 18 bis 19 Uhr

Beschreibung:

„Willkommen im ganz normalen Wahnsinn!?!“ Ein Impuls für mehr Leichtigkeit. Das Resilienztraining für Jedermann 2022.
 

Ungewissheit, Sorgen um Gesundheit, Homeoffice und Homeschooling, wachsende Aufgabenberge und die ständige Erreichbarkeit sorgen dafür, dass unsere Ziellinie manchmal verschwimmt. Wir haben das Gefühl, niemals „fertig zu werden“. Die ohnehin knappe Zeit wird dann oft an der Gesundheit eingespart: Ungesundes Essverhalten, mangelnde Bewegung und fehlende Erholung stehen auf der Tagesordnung.
Doch sind wir dem Stress hilflos ausgeliefert?
In unserem 60‑minütigen Online-Seminar helfen unsere Expertinnen Ihnen zu erkennen: „Stress hat man nicht, man macht ihn sich.“
Andrea Herz und Anja Beck zeigen Ihnen humorvoll und praxisnah, wie Sie Ihr mentales Immunsystem stärken, um leichter und gelassener durch aufregende Zeiten kommen.
 

Inhalte:

  • Ein Blick auf meine Stresslandschaft
  • Ein Blick hinter die Kulissen der Stressentstehung
  • Ein erster Blick auf das HappBee Prinzip zur Stressbewältigung im Alltag
  • Weitere Angebote der AOK Sachsen-Anhalt für Versicherte

Referent:

Andrea Herz und Anja Beck

Kosten:

kostenfrei

Rubrik:

Resilienz

Kontakt zur AOK Sachsen-Anhalt AOK/Region ändern
Grafik Ansprechpartner
Nehmen Sie direkten Kontakt zu Ihrem persönlichen Ansprechpartner auf.
Telefon Icon
Hotline 0800 226 5354
24 Std. rund um die Uhr kostenlos aus dem deutschen Fest- & Mobilfunknetz
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.