09.11.2022 | Anstieg für das Jahr 2023

Durchschnittlicher Zusatzbeitragssatz in der GKV 2023

Für 2023 erhöht sich der durchschnittliche Zusatzbeitragssatz in der gesetzlichen Krankenversicherung um 0,3 Prozentpunkte auf 1,6 Prozent.

Anstieg um 0,3 Prozentpunkte

Der durchschnittliche Zusatzbeitragssatz steigt im Jahr 2023 von 1,3 Prozent um 0,3 Prozentpunkte auf 1,6 Prozent. Das Bundesministerium für Gesundheit legt den durchschnittlichen Zusatzbeitragssatz jedes Jahr neu fest und hat die Erhöhung am 31. Oktober 2022 im Bundesanzeiger bekannt gegeben.

Noch 2022 hatte der Bund den Gesundheitsfonds mit zusätzlichen 14 Milliarden Euro bezuschusst, um den GKV-durchschnittlichen Zusatzbeitragssatz bei 1,3 Prozent zu halten. Die jetzt für 2023 erfolgte Erhöhung ist Teil eines Maßnahmenpakets zur Deckung des im Rahmen der Prognose des GKV-Schätzerkreises für 2023 ermittelten GKV-Defizits.

Der durchschnittliche Zusatzbeitragssatz gilt unter anderem für die Beiträge zur Krankenversicherung von

  • Personen, die einen freiwilligen Dienst leisten sowie
  • Beziehern von Arbeitslosengeld II.

Was ist der Zusatzbeitrag?

Zusatzbeiträge sind zusätzliche Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung, die Krankenkassen individuell in ihrer Satzung festlegen.

Für Versicherte, deren Beiträge regelmäßig durch Dritte getragen werden, gilt grundsätzlich der durchschnittliche Zusatzbeitragssatz. Er kommt zum Tragen, wenn eine Krankenkasse keinen individuellen Zusatzbeitragssatz erhebt.

Für die oben genannten Personengruppen (Personen im freiwilligen Dienst und Bezieher von ALG II) fällt obligatorisch der durchschnittliche Zusatzbeitragssatz an. Er wird jedes Jahr zum Stichtag 1. November mit Wirkung für das gesamte folgende Kalenderjahr vom Bundesgesundheitsministerium festgelegt und im Bundesanzeiger veröffentlicht.

Passend zum Thema
Grundlagen der Beitragsberechnung

Weitere Informationen zum durchschnittlichen Zusatzbeitragssatz im Themenbereich Beiträge zur Sozialversicherung.

Kontakt zur AOK Sachsen-Anhalt
Grafik Ansprechpartner
Nehmen Sie direkten Kontakt zu Ihrem persönlichen Ansprechpartner auf.
Telefon Icon
Hotline 0800 226 5354
24 Std. rund um die Uhr kostenlos aus dem deutschen Fest- & Mobilfunknetz
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.