Expertenforum - Minijobber deutscher Arbeitgeber Italiener im home office

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Fragen zum Jahreswechsel

Zum Jahresbeginn 2021 und auch schon im Herbst 2020 stehen wieder zahlreiche Neuerungen in der Sozialversicherung auf dem Programm. Darüber informieren wir bereits ab September in einem Themenspezial. Für Fragen zu den einzelnen Themen haben wir ein spezielles Expertenforum Jahreswechsel eingerichtet.

  • 01
    Minijobber deutscher Arbeitgeber Italiener im home office
    Liebes Expertenteam,
    eine deutsche Firma möchte einen Minijobber beschäftigen. Dieser soll an seinem Wohnsitz in Italien vom Home Office aus für den Betrieb tätig werden. Der zukünftige Beschäftigte hat gerade sein Abitur gemacht, ist 18 Jahre alt und ist sonst nirgends tätig. Der Minijob soll bis Jahresende dauern (4 Monate) Was ist hinsichtlich der sozialversicherungsrechtlichen Beurteilung und Abrechnung zu beachten? Verdienst wären 300€ pro Monat. Kann ich ganz normal einen Minijob abrechnen? Vielen Dank für Ihre Hilfe!
    Mit besten Grüßen
    Frau Reichel
  • 02
    RE: Minijobber deutscher Arbeitgeber Italiener im home office
    Hallo Frau Reichel,
     
    entscheidend dafür, ob für den Arbeitnehmer die ausländischen oder die deutschen Rechtsvorschriften gelten, ist grundsätzlich in erster Linie der Ort, an dem die Arbeit tatsächlich ausgeübt wird. Dies gilt unabhängig davon, in welchem Staat der Arbeitnehmer wohnt. Auch der Firmensitz des Arbeitgebers ist in der Regel nicht von Bedeutung.
     
    Da nach Ihrer Schilderung der Mitarbeiter die Beschäftigung im Homeoffice in Italien ausüben soll, finden hier die italienischen Rechtsvorschriften über soziale Sicherheit Anwendung.
     
    Was hinsichtlich der sozialversicherungsrechtlichen Beurteilung und Beitragsabrechnung zu beachten ist, klären Sie bitte mit dem dort zuständigen Versicherungsträger.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam
Kontakt zur AOK Rheinland-Pfalz/Saarland AOK/Region ändern
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Haben Sie Fragen? Gerne setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.