Expertenforum - Altersteilzeit und Kurzarbeit

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Fragen zum Jahreswechsel

Zum Jahresbeginn 2021 und auch schon im Herbst 2020 stehen wieder zahlreiche Neuerungen in der Sozialversicherung auf dem Programm. Darüber informieren wir bereits ab September in einem Themenspezial. Für Fragen zu den einzelnen Themen haben wir ein spezielles Expertenforum Jahreswechsel eingerichtet.

  • 01
    Altersteilzeit und Kurzarbeit
    Gehört zum Soll-Entgelt für das Kurzarbeitergeld der steuerfreie Aufstockungsbetrag zur ATZ ?
    Ober wird der Aufstockungsbetrag für ATZ während Kurzarbeit in der gleichen Höhe fortgezahlt, wie ohne Kurzarbeit?


    Viele Grüße

    E. Matthes


  • 02
    RE: Altersteilzeit und Kurzarbeit
    Hallo E. Matthes,
     
    bei der Beantwortung Ihrer Frage, inwieweit der steuerfreie Aufstockungsbetrag bei der Ermittlung des „KUG-Soll-Entgelts“ Berücksichtigung findet, sind arbeitsrechtliche Regelungen betroffen, zu denen wir im Rahmen dieses Forums keine konkrete Stellungnahme abgeben können.
     
    Grundsätzlich gilt:
     
    Bei der Berechnung des Soll-Entgelts ist das Bruttoarbeitsentgelt, das der Arbeitnehmer/die Arbeitnehmerin ohne den Arbeitsausfall im Kalendermonat bei „Vollarbeit“ erzielt hätte, soweit dieser Verdienst beitragspflichtige Einnahme im Sinne des SGB III (§§ 342 ff) und als Entgelt im Sinne der Sozialversicherung anzusehen ist.
     
    Weitergehende Informationen zur Berechnung des Kurzarbeitergelds finden Sie auf der Internetseite der Agentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de.
     
    Nach unserer Kenntnis kann Altersteilzeitarbeit auch während Kurzarbeit weiterbestehen, wenn neben dem laufenden Arbeitsentgelt die Aufstockungsleistungen – also die Aufstockungsbeträge und zusätzliche Rentenversicherungsbeiträge – gezahlt werden.
     
    Dabei spielt es keine Rolle, ob während der Kurzarbeit noch tatsächlich gearbeitet wird, jedoch wären vom Arbeitgeber die Aufstockungsleistungen in dem Umfang zahlen, als hätte der Arbeitnehmer die ohne Kurzarbeit vereinbarte Arbeitszeit gearbeitet.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam  
     
Kontakt zur AOK Rheinland-Pfalz/Saarland AOK/Region ändern
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Haben Sie Fragen? Gerne setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.