Aktionen und Angebote für Arbeitgeber: Februar

Lesen Sie im AOK-Arbeitgeber-Newsletter: Aktualisierte AOK-Fachbroschüren * Ge­sund­heits­kom­pe­tenz * AOK-Fit-Bonus * Seminare für Medizinische Fach­an­ge­stell­te

vigo-Fachbroschüren jetzt als Download oder Printversion bestellbar

20 vigo-Fachbroschüren zu sozialversicherungsrechtlichen Themen sind ab sofort in der ak­tu­a­li­sier­ten Fassung für 2021 als Printversion und zum Download kostenfrei bei der AOK Rhei­n­land/​Ham­burg verfügbar. Arbeitgeber und Mitarbeiter im Personal- und Lohnbüro können die Bro­schü­ren als Nachschlagewerke im unternehmerischen Alltag nutzen, wenn es etwa um Fragen zu Minijobs, Kurzarbeit, Beiträgen oder Meldungen geht. Eine Themenübersicht der vigo-Fach­bro­schü­ren sowie die Möglichkeit zum Download bzw. zur Anforderung der gedruckten Bro­schüre finden Sie hier.

Digitale Gesundheitskompetenz verbessern

Jedem zweiten Menschen in Deutschland fällt der Umgang mit gesundheitsbezogenen digitalen Angeboten und Informationen schwer. Das belegen die ersten bundesweit repräsentativen Da­ten zur digitalen Gesundheitskompetenz in Deutschland, die im Auftrag der AOK zu­sam­men­ge­tra­gen wurden. Dazu befragte das Institut Skopos bundesweit 8.500 Frauen und Männer im Alter von 18 bis 75 Jahren, wie gut sie digitale Gesundheitsinformationen finden, verstehen, be­wer­ten und letztendlich für sich nutzen können. Mehr als die Hälfte der Befragten (52,4 Prozent) verfügt demnach nur über eine eingeschränkte digitale Gesundheitskompetenz. Knapp der Hälfte (48,4 Prozent) fällt es schwer zu beurteilen, ob die Informationen zuverlässig sind oder nicht. 40 Pro­zent finden es zudem „schwierig“ oder „sehr schwierig“ herauszufinden, ob hinter den Gesundheitsinformationen kommerzielle Interessen stehen.

„Gerade in diesen Zeiten ist es uns sehr wichtig, unsere Versicherten dabei zu unterstützen, dass sie der aktuellen Flut an Falschinformationen im Netz etwas entgegensetzen können“, sagt Mat­thi­as Mohrmann, Vorstandsmitglied der AOK Rheinland/Hamburg und Co-Autor der Studie. Die AOK Rheinland/Hamburg habe als eine der ersten gesetzlichen Krankenkassen die Förderung der Gesundheitskompetenz als strategisches Unternehmensziel verankert. Das Ziel sei es deshalb, di­gi­ta­le Angebote zu liefern, die den Versicherten Orientierung bieten und die digitale Ge­sund­heits­kom­pe­tenz der Menschen verbessern. Beispiele dafür sind die Videosprechstunde des Ser­vice­Cen­ters Clarimedis zu bestimmten Themen und der AOK-Gesundheitsnavigator, eine In­ter­net­sei­te, die verlässlich und verständlich über die Qualität von Ärzten und Kliniken informiert. Ar­beit­ge­ber, die ihre Beschäftigten bei der Suche nach dem passenden Arzt, Zahnarzt, Psy­cho­the­ra­peu­ten, einem Krankenhaus oder einer Hebamme unterstützen wollen, können mit dem Hinweis auf den Gesundheitsnavigator eine gute Hilfestellung leisten.

Punkte sammeln mit „AOK-Fit-Bonus“

Sie oder Ihre Mitarbeiter sind bei der AOK Rheinland/Hamburg versichert, Sie sind sportlich aktiv und nehmen gesundheitliche Vorsorge ernst? Dann ist der neue AOK-Fit-Bonus genau das Rich­ti­ge für Sie. Sammeln Sie Bonuspunkte und wandeln Sie diese in bares Geld um. Das ist gut für Ihre Gesundheit und für Ihren Geldbeutel.

Bonuspunkte sammeln Sie für verschiedenste Maßnahmen und Aktivitäten – etwa für bestimmte Vorsorgeuntersuchungen, für Impfungen und Professionelle Zahnreinigung ebenso wie für re­gel­mä­ßi­ges Fitnesstraining im Studio oder im Sportverein oder für die Teilnahme an Prä­ven­ti­ons­kur­sen. Entsprechende Nachweise laden Sie einfach in der AOK-Bonus-App oder der Online-Ge­schäfts­stel­le „Meine AOK“ hoch und können sich ab 500 Bonuspunkten jederzeit Ihre Geld­prä­mie auf Ihr Konto auszahlen lassen.

Weitere Einzelheiten und Anmeldung unter aok.de

Neue Online-Seminare für Azubis und Mitarbeiter in Arztpraxen

Der Berufsalltag von medizinischen Fachangestellten ist derzeit geprägt von den Auswirkungen der Corona-Pandemie. Um sie in dieser schwierigen Situation zu unterstützen und ge­sund­heit­li­chen Belastungen vorzubeugen, lädt die AOK Rheinland/Hamburg wieder zu aktuellen kos­ten­freien Seminarveranstaltungen ein – im Interesse der Sicherheit ausschließlich als Online-Seminar. Die Auszubildenden gehen durch eine gute Vorbereitung gestärkt in ihre Abschlussprüfung. Die aktuellen Themenangebote:

  • „Keine Angst vor der praktischen Prüfung“
    Dieses Seminar bereitet Azubis des letzten Ausbildungsjahres auf eine stressfreie praktische Prüfung vor.
     
  • Aggressionen im Praxisalltag erfolgreich deeskalieren“
    In der Pandemiesituation nimmt in der Arztpraxis das Konfliktpotenzial zu. Dieses Online-Seminar vermittelt Kommunikationsstrategien und praktische Tipps zum Umgang mit he­rausfor­dern­den Gesprächspartnern im Praxisalltag.
     
  • „Herausforderungen für die Seele in Zeiten der Pandemie meistern“
    Das Präventionsangebot vermittelt den Mitarbeitern in Arztpraxen Methoden, wie sie durch po­si­ti­ve Verhaltensweisen den beruflichen Belastungen durch Corona-Auflagen, Isolation, Quarantäne, Konflikte, Stress und Ängste trotzen.

Melden Sie sich am besten gleich hier zu den kostenlosen Online-Seminaren der AOK Rhein­land/​Ham­burg an oder empfehlen Sie die Termine Ihren Mitarbeitern.

Stand

Erstellt am: 11.02.2021

gesundes unternehmen – der Arbeitgeber-Newsletter der AOK Rheinland/HamburgAOK/Region ändern
Laptop und Smartphone zeigen eine Ausgabe des Newsletters

Diese Beiträge stammen aus dem Arbeitgeber-Newsletter der AOK. Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie einmal im Monat kostenfrei Informationen aus den Themenbereichen Sozialversicherung und Gesundheit im Be­trieb sowie zu den Angeboten und Leistungen der Gesundheitskasse speziell für Arbeitgeber.

Kontakt zur AOK Rheinland/Hamburg AOK/Region ändern
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik Firmenkundenservice
Besuchen Sie uns oder vereinbaren Sie einen Termin in Ihrem Unter­nehmen.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.