Expertenforum - Pauschalierte Erstattung der SV-AG-Beiträge über BBG bei KUG durch die Arbeitsagentur

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

  • 01
    Pauschalierte Erstattung der SV-AG-Beiträge über BBG bei KUG durch die Arbeitsagentur
    Sehr geehrtes Expertenteam,
    die Formel für die pauschalierte Erstattung der SV-Beiträge lautet Sollentgelt ./. Istentgelt = Fiktives Entgelt x 0,8 x 37,6%. Gilt dies auch, wenn das Sollentgelt über der BBG der KV/PV liegt? Beispiel:
    Sollentgelt 5.000
    Istentgelt 4.000
    = Fiktives Entgelt 1.000
    Somit 1.000 x 0,8 x 37,6% = 300,80
    Bei der Entgeltabrechnung wird ja das fiktive Bruttoentgelt an der BBG gekappt.
    Mit freundlichen Grüßen
    Entgeltabrechner 63
  • 02
    RE: Pauschalierte Erstattung der SV-AG-Beiträge über BBG bei KUG durch die Arbeitsagentur
    Guten Tag,
     
    der Berechnung der Kranken-, Pflege- und Rentenversicherungsbeiträge kann nur ein Arbeitsentgelt bis zur jeweiligen Beitragsbemessungsgrenze zugrunde gelegt werden. Übersteigt das für die Bemessung der Beiträge zugrunde zu legende SV-Entgelt die Beitragsbemessungsgrenze des Entgeltabrechnungszeitraums, sind die Beiträge zunächst vom tatsächlich erzielten Arbeitsentgelt zu berechnen. Der Unterschiedsbetrag zwischen dem tatsächlich erzielten Arbeitsentgelt und dem SV-Entgelt ist danach nur insoweit für die Beitragsberechnung heranzuziehen, als die Beitragsbemessungsgrenze der Kranken- bzw. Pflegeversicherung noch nicht durch das tatsächlich erzielte Arbeitsentgelt ausgeschöpft ist.
     
    Beiträge zur Arbeitslosenversicherung sind für Bezieher von Saison-Kurzarbeitergeld lediglich aus dem Istentgelt zu zahlen. Die Zugrundelegung eines fiktiven Arbeitsentgelts scheidet also für den Bereich der Arbeitslosenversicherung aus.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam
Kontakt zur AOK PLUS AOK/Region ändern
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik Firmenkundenservice
Besuchen Sie uns oder vereinbaren Sie einen Termin in Ihrem Unter­nehmen.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.