Rundschreiben des Jahres 2020

Die Spitzenverbände der Sozialversicherung (GKV) veröffentlichen regelmäßig gemeinsame Rundschreiben zu zentralen Themen der Sozialversicherung.

Rundschreiben 2020

Die Spitzenverbände der Sozialversicherung, bestehend aus GKV-Spitzenverband (Berlin), Deutsche Rentenversicherung Bund (Berlin), Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (Bochum), Bundesagentur für Arbeit (Nürnberg) und die Deutsche gesetzliche Unfallversicherung (Berlin) veröffentlichen regelmäßig gemeinsame Rundschreiben zu zentralen Themen des Sozialversicherungsrechts. Hier finden Sie eine Übersicht ausgewählter Rundschreiben.

12.2.2020
„Meldeverfahren zur Sozialversicherung“ vom 29. Juni 2016 in der Fassung vom 12. Februar 2020 (PDF, 760 KB)

9.3.2020
Befristete Änderung der Feststellung der Arbeitsunfähigkeit wegen des COVID-19-Virus (PDF, 34 KB)

17.3.2020
Anwendbares Sozialversicherungsrecht – Coronavirus (COVID-19) (PDF, 503 KB)

18.3.2020
Gemeinsame Verlautbarung zur versicherungsrechtlichen Beurteilung entsandter Arbeitnehmer (PDF, 248 KB)

18.3.2020
Versicherungsrechtliche Beurteilung von beruflichen Bildungsmaßnahmen sowie von Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (PDF, 318 KB)

30.3.2020
Versicherungsrechtliche Beurteilung von geringfügigen Beschäftigungen; Vorübergehende Er­hö­hung der Zeitgrenzen für kurzfristige Beschäftigungen vom 1. März 2020 bis 31. Oktober 2020 (PDF, 47 KB)

2.4.2020
Versicherungs- und beitragsrechtliche Auswirkungen des Bezugs einer Entschädigung nach dem Infektionsschutzgesetz bei Anordnung einer Quarantäne (PDF, 207 KB)

3.6.2020
Orientierungspapier „Mutterschaftsleistungen bei Kurzarbeit“ (PDF, 292 KB)

24.6.2020
Auswirkungen des Siebten Gesetzes zur Änderung des Vierten Buches Sozialgesetzbuch und anderer Gesetze im Versicherungs-, Melde- und Beitragsbereich (PDF, 237 KB)

Kontakt zur AOK PLUS AOK/Region ändern
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik Firmenkundenservice
Besuchen Sie uns oder vereinbaren Sie einen Termin in Ihrem Unter­nehmen.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.