Arbeitsentgelt im Beitrags‑ und Steuerrecht

In der So­zi­al­ver­si­che­rung ori­en­tiert sich die Bei­trags­pflicht grund­sätz­lich am Steu­er­recht. Bei ein­zel­nen Ent­gelt­be­stand­tei­len wird von die­sem Grund­satz je­doch ab­ge­wi­chen. Mel­den Sie sich jetzt kos­ten­frei zum On­line-Se­mi­nar der AOK an und er­fah­ren Sie, wel­che Ent­gelt­be­stand­tei­le da­von be­trof­fen sind.

Beschreibung Online-Seminar

Das Online-Seminar der AOK erläutert mit Hilfe eines Sozialversicherungs‑ und Steuerexperten die unterschiedliche steuer‑ und beitragsrechtliche Behandlung von laufendem Arbeitsentgelt und Einmalzahlungen. Dabei werden einzelne Entgeltbestandteile, die in der betrieblichen Abrech­nungs­praxis häufig Fragen aufwerfen, thematisiert, zum Beispiel:

  • Überlassung eines Dienstwagens auch für private Zwecke
  • Sonn- und Feiertagszuschläge
  • Urlaubsabgeltung bei Tod des Arbeitnehmers
  • Job-Tickets
  • 44 Euro Sachbezugs-Freigrenze
  • Zuschüsse zu Mahlzeiten
  • Gruppenunfallversicherungen
  • Verbilligte Wohnraumüberlassung

Termine

Aktuell sind keine Veranstaltungen zu diesem Thema geplant.

Archiv

Die bundesweiten AOK Online-Seminare „Arbeitsentgelt im Beitrags- und Steuerrecht“ sind beendet. Sie haben hier die Möglichkeit, den Foliensatz herunterzuladen und einen Videomitschnitt anzuschauen.

Die wichtigsten Fragen und Antworten aus dem Live-Chat der Online-Seminare haben wir für Sie in einem PDF-Dokument zusammengefasst.

Kontakt zur AOK Niedersachsen AOK/Region ändern
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Telefon Icon
0800 0265637
Die Servicehotline für Arbeitgeber. Wir sind täglich rund um die Uhr persönlich für Sie da und beraten Sie gern.
Grafik Firmenkundenservice
Wir rufen Sie gern zu Ihrem Wunschtermin an.