Online-Seminar

Elektronische AU-Bescheinigung (eAU) und Entgeltfortzahlung

Informationen zum Seminar

ausgebucht
Termin: 13.10.2021 10:30 bis 12 Uhr
Beschreibung:

Folgende Fragen werden im Rahmen des Online-Seminars beantwortet:

  • Wann bin ich als Arbeitgeber berechtigt, die AU‑Zeiten abzurufen?
  • Gilt das neue elektronische Verfahren auch für Krankenhäuser und Rehakliniken?
  • Was ist bei Minijobs zu beachten?
  • Welche AU‑Zeiten können Arbeitgeber abrufen?
  • Wodurch wird der Abruf der AU‑Zeiten initiiert und durchgeführt?
  • Was gilt, wenn mein Arbeitnehmer im Ausland erkrankt ist?
  • Was ist bei einem Krankenkassenwechsel während einer Arbeitsunfähigkeit zu beachten?
  • Welche Besonderheiten gelten bei einer verlängerten Entgeltfortzahlung?
  • Welche Zeitabläufe sind bei Anfragen zu möglichen Vorerkrankungen zu beachten?
  • Wann ist der beste Zeitpunkt für eine Anfrage von möglichen anrechenbaren Vorerkrankungen?
  • Können AU‑Zeiten ohne AU‑Bescheinigung (zum Beispiel bei Vorlagepflicht erst ab dem vierten Tag der Arbeitsunfähigkeit) als Vorerkrankung berücksichtigt werden?
Referent:

Klaus Herrmann (AOK)

Kosten:

kostenfrei

Kontakt zur AOK AOK/Region wählen
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.