Aktionen und Angebote für Arbeitgeber: April

Lesen Sie im AOK-Arbeitgeber-Newsletter: Projekt „GeNUSs“ * Auswirkungen der Digitalisierung * Digitale Angebote der AOK für Arbeitgeber

Projekt „GeNUSs“: Betriebliches Gesundheitsmanagement leicht gemacht

Fach- und Führungskräfte kleiner und mittlerer Unternehmen der Sozialwirtschaft aus Baden-Württemberg, die sich in ihrem Betrieb für die Gesundheit der Beschäftigten einsetzen wollen, werden dabei von der AOK Baden-Württemberg unterstützt. Gemeinsam mit der Diakonie Baden und der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) hat die AOK das Projekt „GeNUSs – Gesundheits-Netzwerk für Unternehmen der Sozialwirtschaft“ ins Leben gerufen. Einen ersten Überblick über die Einführung eines Betrieblichen Ge­sund­heits­ma­nage­ments (BGM) gibt nun die Rahmenkonzeption. Fach- und Führungskräfte erfahren unter an­de­rem, warum sich BGM für KMUs lohnt, wie die Einführung eines BGMs Schritt für Schritt aus­se­hen kann und mehr über das Projekt „GeNUSs“.

Zum kostenfreien Download der Rahmenkonzeption

iga.Report 41: Wege aus der Informationsflut in der digitalen Arbeitswelt

E-Mails, arbeitsbezogenes Social Media, Intranet – die tägliche Informationsflut im digitalen Be­rufs­um­feld kann erfolgreiches Arbeiten beeinträchtigen. Der aktuelle iga.Report 41 „Neue Tech­no­lo­gi­en und Digitalisierung in der Arbeitswelt“ zeigt, wie Arbeitgeber dieser Gefahr begegnen können. Die Experten der Initiative Gesundheit und Arbeit (iga) empfehlen Führungskräften bei­spiels­wei­se, die Datenflüsse im Unternehmen zu prüfen. Der Informationsfluss sollte sich daran orientieren, wer welche Informationen zu welchem Zeitpunkt benötigt. Das wiederum ist vom jeweiligen Arbeitsauftrag abhängig und damit Führungsaufgabe. Nur wenn Arbeitgeber die Wei­ter­ga­be von Informationen gezielt steuern und strukturieren, lässt sich vermeiden, dass Mit­ar­bei­ter mit der Verarbeitung von Nachrichten überfordert werden.

Weitere Tipps für Arbeitgeber finden Sie im iga.Report 41. Der Report kann kostenlos online be­stellt oder heruntergeladen werden.

Auswirkungen der Corona-Pandemie

Die AOK sagt ihre Vor-Ort-Seminare für Arbeitgeber infolge der Corona-Krise ab. Um eine weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern, bietet die Gesundheitskasse Arbeitgebern und Be­schäf­tig­ten im Personal- und Lohnbüro digitale Möglichkeiten zur Weiterbildung an. In den Online-Se­mi­na­ren und Online-Trainings zu verschiedenen Themen aus den Bereichen Sozialversicherung und Betriebliche Gesundheit können sich die Teilnehmer ortsunabhängig informieren. Zusätzlich ste­hen die Online-Seminare auch als Videos zur Verfügung.

Zu den digitalen Angeboten für Arbeitgeber

Stand

Erstellt am: 14.04.2020

Kontakt zur AOK Baden-Württemberg AOK/Region ändern
Grafik Ansprechpartner
Sie haben Fragen zu Versicherungs- und Beitragsrecht oder ähnlichem?
Grafik Firmenkundenservice
Die AOK informiert und berät Betriebe über gesundheitliche Maßnahmen.
Grafik e-mail
Haben Sie allgemeine Fragen oder Wünsche? Wir sind gerne für Sie da!