Arbeitsentgelt im Beitrags‑ und Steuerrecht

In der So­zi­al­ver­si­che­rung ori­en­tiert sich die Bei­trags­pflicht grund­sätz­lich am Steu­er­recht. Bei ein­zel­nen Ent­gelt­be­stand­tei­len wird von die­sem Grund­satz je­doch ab­ge­wi­chen. Mel­den Sie sich jetzt kos­ten­frei zum On­line-Se­mi­nar der AOK an und er­fah­ren Sie, wel­che Ent­gelt­be­stand­tei­le da­von be­trof­fen sind.

Beschreibung Online-Seminar

Das Online-Seminar der AOK erläutert mit Hilfe eines Sozialversicherungs‑ und Steuerexperten die unterschiedliche steuer‑ und beitragsrechtliche Behandlung von laufendem Arbeitsentgelt und Einmalzahlungen. Dabei werden einzelne Entgeltbestandteile, die in der betrieblichen Abrech­nungs­praxis häufig Fragen aufwerfen, thematisiert, zum Beispiel:

  • Überlassung eines Dienstwagens auch für private Zwecke
  • Sonn- und Feiertagszuschläge
  • Urlaubsabgeltung bei Tod des Arbeitnehmers
  • Job-Tickets
  • 44 Euro Sachbezugs-Freigrenze
  • Zuschüsse zu Mahlzeiten
  • Gruppenunfallversicherungen
  • Verbilligte Wohnraumüberlassung

Termine

Aktuell sind keine Veranstaltungen zu diesem Thema geplant.

Archiv

Die bundesweiten AOK Online-Seminare „Arbeitsentgelt im Beitrags- und Steuerrecht“ sind beendet. Sie haben hier die Möglichkeit, den Foliensatz herunterzuladen und einen Videomitschnitt anzuschauen.

Die wichtigsten Fragen und Antworten aus dem Live-Chat der Online-Seminare haben wir für Sie in einem PDF-Dokument zusammengefasst.

Kontakt zur AOK Bremen/Bremerhaven AOK/Region ändern
Grafik Ansprechpartner
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.