Expertenforum - Rentner nebenberufliche selbständige Tätigkeit bzw. hauptberufliche selbständige Tätigkeit

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Fragen zum Jahreswechsel

Zum Jahresbeginn 2021 und auch schon im Herbst 2020 stehen wieder zahlreiche Neuerungen in der Sozialversicherung auf dem Programm. Darüber informieren wir bereits ab September in einem Themenspezial. Für Fragen zu den einzelnen Themen haben wir ein spezielles Expertenforum Jahreswechsel eingerichtet.

  • 01
    Rentner nebenberufliche selbständige Tätigkeit bzw. hauptberufliche selbständige Tätigkeit
    Ein Rentner, der in der Krankenversicherung der Rentner versicherungspflichtig ist, übt eine nicht hauptberufliche selbständige Tätigkeit aus.
    Aus der nicht hauptberuflichen Tätigkeit erzielt er Einkünfte, mit denen er krankenversicherungspflichtig ist und ist insoweit freiwillig bei der gesetzlichen Krankenkasse versichert. Welcher Beitragssatz ist für diese Einkünfte maßgebend, 14% oder 14,6%?
    Ist es richtig, dass Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung und aus Kapitalvermögen in diesem Fall nicht mehr beitragspflichtig sind?

  • 02
    RE: Rentner nebenberufliche selbständige Tätigkeit bzw. hauptberufliche selbständige Tätigkeit
    Guten Tag,
     
    wir beziehen uns auf Ihre aktuelle Anfrage sowie auf Ihre Anfrage vom 10.09.2020 und der dazugehörigen Antwort.
     
    Nur die für den Rentner zuständige Krankenkasse kann aufgrund der ihr vorliegenden Unterlagen und Einkommensangaben des Versicherten die Beitragshöhe, die Beitragssätze sowie das Vorliegen einer haupt- oder nebenberuflichen selbstständigen Tätigkeit beurteilen. Wir bitten um Verständnis, dass wir im Rahmen dieses Forums ohne die gesamten Versicherungsunterlagen einsehen zu können, keine verbindlichen Aussagen zu konkreten Einzelfällen sondern lediglich allgemeine Informationen geben können.
     
    Sollte der Rentner aufgrund seiner Einkünfte aus einer hauptberuflich selbstständigen Erwerbstätigkeit freiwillig in der gesetzlichen Krankenkasse versichert sein, entfallen auf alle Einkünfte, auch auf Einkünfte aus Vermietung/Verpachtung oder einem Kapitalvermögen, Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge.
     
    Rentner, die ein zusätzliches Einkommen aus einer nebenberuflichen selbstständigen Tätigkeit erhalten, können (ggf. weiterhin) in der Krankenversicherung der Rentner (KVdR) pflichtversichert werden, haben jedoch diese zusätzlichen Einnahmen aus der nebenberuflichen selbstständigen Tätigkeit bei ihrer Krankenkasse anzugeben und ggf. daraus Beiträge zu entrichten.
     
    Für freiwillig versicherte Rentner gelten je nach Einkommensart unterschiedliche Beitragssätze. Für Renten, Versorgungsbezüge und Einkünfte aus nebenberuflicher Selbstständigkeit fällt der allgemeine Beitragssatz an. Für sonstige Einkommen, zum Beispiel Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung und aus Kapitalvermögen fällt der ermäßigte Beitragssatz an.
     
    Wir empfehlen dem Rentner Kontakt mit seiner Krankenkasse aufzunehmen, um von dort eine rechtsverbindliche Auskunft zu erhalten.
     
    Ergänzend haben wir noch eine Bitte:
     
    Verwenden Sie zukünftig bei Ergänzungen oder Rückfragen zu bereits gestellten Fragen nicht den Button „Neuer Beitrag“, sondern nutzen Sie bitte das Textfeld unterhalb der bisherigen Einträge im selben Thread. Dies erleichtert auch anderen Usern, den Zusammenhang eines Sachverhalts nachvollziehen zu können.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam
Kontakt zur AOK Bayern AOK/Region ändern
Grafik Firmenkundenservice
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.
Grafik Firmenkundenservice
Hier finden Sie die Bankverbindungen und die Betriebsnummer der AOK Bayern