Expertenforum - Gleitzone

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Fragen zum Jahreswechsel

Zum Jahresbeginn 2021 und auch schon im Herbst 2020 stehen wieder zahlreiche Neuerungen in der Sozialversicherung auf dem Programm. Darüber informieren wir bereits ab September in einem Themenspezial. Für Fragen zu den einzelnen Themen haben wir ein spezielles Expertenforum Jahreswechsel eingerichtet.

  • 01
    FSJ & anschließende Weiterbeschäftigung
    Liebes Experten-Team,

    eine FSJ-lerin soll im direkt im Anschluss nach ihrem freiwilligen sozialen Jahr bei dem selben Arbeitgeber weiterbeschäftigt werden:
    15.08.2019 - 14.08.2020 FSJ
    Ab dem 15.08.2020 - 30.09.2020 Weiterbeschäftigung

    Normalerweise schreiben die Geringfügigkeitsrichtlinien vor, dass eine bisher ausgeübte Beschäftigung, auf die im Anschluss eine 3 Monate bzw. 70 Tage befristete Beschäftigung folgt, regelmäßig bleibt und somit nicht kurzfristig werden kann, da die 2-Monats-Regelung nicht eingehalten wird. Fraglich ist aber, ob das FSJ, welches der vollen Sozialversicherungspflicht unterliegt, trotzdem als eine Beschäftigung in diesem Sinne gilt.
    Findet diese Regelung also auch bei dieser Fallkonstellation mit vorherigem FSJ Anwendung oder besteht hier eine Sonderregelung?

    Vielen Dank und viele Grüße!


  • 02
    RE: FSJ & anschließende Weiterbeschäftigung
    Hallo C. Sandmann,
     
    Beschäftigungen, die nur gelegentlich (z. B. zwischen Schulabschluss und beabsichtigtem Studium) ausgeübt werden, sind grundsätzlich von untergeordneter wirtschaftlicher Bedeutung und daher als nicht berufsmäßig anzusehen.
     
    Wird allerdings im Anschluss an ein freiwilliges soziales Jahr eine Beschäftigung ausgeübt, so ist dies nicht im Rahmen einer kurzfristigen sozialversicherungsfreien Beschäftigung möglich. Da die betreffende Person nach Ableistung des freiwilligen sozialen Jahres grundsätzlich dem Arbeitsmarkt zur Verfügung steht, wird die Beschäftigung unserer Auffassung nach berufsmäßig ausgeübt.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam
Kontakt zur AOK Bayern AOK/Region ändern
Grafik Firmenkundenservice
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.
Grafik Firmenkundenservice
Hier finden Sie die Bankverbindungen und die Betriebsnummer der AOK Bayern