Expertenforum - Berufsausbildung in ausserbetrieblichen Einrichtungen (BaE) Sozialversicherungsbeiträge

© ZORAN ORCIK / Adobe Stock
Expertenforum

Experten antworten auf Ihre Fragen zur Sozialversicherung

Fragen Sie Experten zu allen Aspekten der Sozialversicherung – im Expertenforum der AOK. An Werktagen bekommen Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort.

Darüber hinaus können Sie sich im Expertenforum mit anderen Nutzern zu persönlichen Erfahrungen im Umgang mit der Sozialversicherung austauschen.

Fragen zum Jahreswechsel

Zum Jahresbeginn 2021 und auch schon im Herbst 2020 stehen wieder zahlreiche Neuerungen in der Sozialversicherung auf dem Programm. Darüber informieren wir bereits ab September in einem Themenspezial. Für Fragen zu den einzelnen Themen haben wir ein spezielles Expertenforum Jahreswechsel eingerichtet.

  • 01
    Berufsausbildung in ausserbetrieblichen Einrichtungen (BaE) Sozialversicherungsbeiträge

    Sehr geehrte Damen und Herren,


    wir beschäftigen seit Anfang August neue BaE Auszubildende (Berufsausbildung in ausserbetrieblichen Einrichtungen nach §§ 76 ff SGB III/2020 -integratives Modell).


    Für bis 2019 beschäftigte BaE Auszubildende tragen wir als AG die Gesamtbeiträge zur SV (AG und AN Anteil).


    Können Sie mir bitte mitteilen, wie es sich verhält bei BaE Auszubildenden, die in 2020 ihre Ausbildung beginnen (monatliche Ausbildungsvergütung im 1. Ausbildungsjahr = 515,00 Euro)


    Laut meinen Informationen erfolgte eine Veränderung und ab 2020 haben die BaE-Auszubildenden ihren AN-Anteil zur SV tragen und der Ausbildungsbetrieb den AG-Anteil zur SV.



    Herzlichen Dank und mit freundlichen Grüßen


    Barbara Wesser




  • 02
    RE: Berufsausbildung in ausserbetrieblichen Einrichtungen (BaE) Sozialversicherungsbeiträge
    Sehr geehrte Frau Wesser,
     
    mit dem Gesetz zur Modernisierung und Stärkung der beruflichen Bildung vom 12.12.2019 ist seit dem 01.01.2020 eine Mindestausbildungsvergütung auch für außerbetriebliche Berufsausbildungen eingeführt worden (§ 17 BBiG). Als Folge der Berücksichtigung der Mindestausbildungsvergütung sind zu diesem Zeitpunkt auch die Regelungen zur Tragung der Sozialversicherungsbeiträge angepasst worden.
     
    Die alleinige Tragung der Beiträge für Auszubildende in der außerbetrieblichen Berufsausbildung durch den Träger der Einrichtung wurde aufgegeben; die Beiträge werden künftig – wie bei den Auszubildenden in der betrieblichen Berufsausbildung – je zur Hälfte von den Auszubildenden und den Arbeitgebern/Trägern der Einrichtung aufgebracht. Für vor dem 01.01.2020 begonnene außerbetriebliche Ausbildungen gelten die bisherigen beitragsrechtlichen Regelungen fort (§ 449 SGB III, § 329 SGB V und § 276 SGB VI).
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam
  • 03
    RE: Berufsausbildung in ausserbetrieblichen Einrichtungen (BaE) Sozialversicherungsbeiträge
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    vielen herzlichen Dank für die Beantwortung meiner Anfrage.

    Nachdem ich die beschriebenen BaE-Auszubildenden nun angelegt habe, fällt mir noch folgende Frage ein:
    Beschriebene BaE-Auszubildenden verdienen 515,00 Euro/Monat. Sind sie damit als Mitarbeiter im Übergangsbereich (Gleitzone) zu verbeitragen oder darf die Beitragsberechnung im Übergangsbereich nicht angewendet werden?

    Vielen Dank im Voraus und freundliche Grüße
    Barbara Wesser

  • 04
    RE: Berufsausbildung in ausserbetrieblichen Einrichtungen (BaE) Sozialversicherungsbeiträge
    Sehr geehrte Frau Wesser,
     
    die besonderen Regelungen des Übergangsbereichs gelten nicht für Personen, die zu ihrer Berufsausbildung (also zum Beispiel Auszubildende, Praktikanten, Teilnehmer an dualen Studiengängen) beschäftigt sind.
     
    In Ihrem Sachverhalt findet der Übergangsbereich also keine Anwendung.
     
    Mit freundlichen Grüßen
     
    Ihr Expertenteam
  • 05
    RE: Berufsausbildung in ausserbetrieblichen Einrichtungen (BaE) Sozialversicherungsbeiträge
    Guten Morgen und herzlichen Dank erneut für die Beantwortung meiner Frage.

    Viele Grüße
    Barbara Wesser
Kontakt zur AOK Bayern AOK/Region ändern
Grafik Firmenkundenservice
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.
Grafik Firmenkundenservice
Hier finden Sie die Bankverbindungen und die Betriebsnummer der AOK Bayern