Corona-Virus: AOK Bayern schließt Geschäftsstellen
17.03.2020 | Corona-Virus

Corona-Virus: AOK Bayern schließt Geschäftsstellen

Ab 18. März schließen wir bis auf weiteres unsere Geschäftsstellen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Corona-Pandemie

Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, soll das öffentliche Leben in Bayern stark eingeschränkt werden. Dies hat die Bayerische Staatsregierung angekündigt und jetzt den Katastrophenfall ausgerufen. Die AOK Bayern reagiert auf die aktuelle Entwicklung und schließt ab Mittwoch, 18. März, die Geschäftsstellen für Kundenbesuche.

Die AOK Bayern verstärkt im Zuge der Schließungen die telefonischen und digitalen Kontaktpunkte mit ihren Versicherten. Wir bleiben damit weiterhin über alle anderen Kontaktkanäle erreichbar.

Bitte wenden Sie sich möglichst online oder telefonisch an uns.

Stand

Erstellt am: 17.03.2020

Ihr persönlicher Ansprechpartner bei der AOK Bayern AOK/Region ändern

Bei Fragen rund um das Thema Arbeitgeberservice

Finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner

Ihre AOK/Region
Ihre PLZ
Land
Kontakt zur AOK Bayern AOK/Region ändern
Grafik Firmenkundenservice
Ihr Ansprechpartner steht Ihnen gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.
Grafik e-mail
Melden Sie uns Ihr Anliegen, wir antworten umgehend oder rufen Sie zurück.
Grafik Firmenkundenservice
Hier finden Sie die Bankverbindungen und die Betriebsnummer der AOK Bayern