#Gesundheit am 18.01.2019 aktualisiert am 28.03.2019

Wie stärke ich mein Immunsystem? Fünf Tipps für bessere Abwehrkräfte

Immunsystem schützen: Frau hat sich draußen in einen dicken Schal eingewickelt.
Stocksy United / Daniel Kim Photography

Starke Abwehrkräfte sind der beste Schutz gegen Erkältungen. Wie du dein Immunsystem stärken kannst – ohne viel Geld auszugeben.

In Baden-Württemberg wie in Gesamtdeutschland haben Erwachsene im Durchschnitt zwei bis vier Erkältungen pro Jahr. Ein starkes Immunsystem ist das beste Schutzschild gegen Infektionskrankheiten. Doch was stärkt das Immunsystem? Wir haben fünf Tipps für dich.

Effektive Tipps für deine Abwehrkräfte

Gönne deinem Körper sieben bis acht Stunden Schlaf. Während des Schlafs ist das Immunsystem besonders aktiv.

Bewege dich täglich an der frischen Luft. Sonnenlicht und Sauerstoff bringen dein Immunsystem auf Trab. Ziehe draußen warme Socken an. Kalte Füße schwächen die Immunabwehr.

Trinke 1,5 bis 2 Liter täglich, um deine Schleimhäute feucht zu halten, damit sie sich erfolgreich gegen Viren wehren können. Salbei-, Ingwer- und Thymian-Tee mit Honig wirken leicht desinfizierend.

 

Gestalte deinen Speiseplan mit reichlich Obst und Gemüse. Damit versorgst du deinen Körper mit wichtigen Nährstoffen. Heimisches Kohlgemüse kann beim Vitamin-C-Gehalt sogar mit Zitrusfrüchten mithalten. Am besten mit wenig Wasser kurz dünsten, damit die Nährstoffe erhalten bleiben.

Wasche regelmäßig deine Hände und versuche, dir nicht ins Gesicht zu fassen. So unterbrichst du einen typischen Viren-Transportweg. Ist kein Waschbecken in der Nähe, sind desinfizierende Handgele eine Alternative.

Eine Erkältung kommt drei Tage, bleibt drei Tage, geht drei Tage – an dieser Behauptung ist was dran: Laut Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ist eine einfache Erkältung nach etwa ein bis zwei Wochen überstanden. Medikamente können deine Beschwerden lindern, aber die Erkältungszeit in der Regel nicht verkürzen.

veröffentlicht am 18.01.2019 aktualisiert am 28.03.2019
AOK-Expertin Medizin
Experten-Antworten erhalten und mitdiskutieren

Melde dich jetzt an für Kommentare, Diskussionen und kompetente Antworten auf deine Fragen.

War nichts dabei?

Einfach nochmal die Suche verwenden.
oder
Frage stellen