#Vorsorge am 19.10.2018 aktualisiert am 23.11.2018

Unser Schlaftee-Rezept beruhigt und macht nicht abhängig

Hand hält Tasse mit Schlaftee im Bett.
Stocksy United / KATIE + JOE

Wenn du nachts keinen Schlaf findest, empfehlen wir: Tee trinken! Unser Rezept für einen Schlaftee zum Selbermischen.

Hausmittel statt Tabletten

Stress im Job, Ärger mit dem Partner oder Sorgen um die Familie rauben uns manchmal den Schlaf. Wer bei Schlafmangel nicht auf Tabletten setzen will, sollte es mit Kräutern probieren. Pflanzliche Mittel werden bei Unruhe und Einschlafstörungen immer beliebter. Klarer Vorteil: Sie machen weder abhängig noch mindern sie die Leistungsfähigkeit. Auch ernsthafte Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten sind nicht zu befürchten. Besonders geeignet sind:

  • Baldrian beruhigt und entspannt. Tagsüber getrunken, fördert Baldrian das Konzentrationsvermögen.
  • Hopfen fördert innere Ruhe und wirkt schlaffördernd.
  • Melisse und Lavendel wirken beruhigend und krampflösend, zum Beispiel bei nervös bedingten Magen-Darm-Störungen.

In Kombination verstärken Baldrian, Hopfen, Melisse und Lavendel sogar ihre beruhigende Wirkung. Sie eignen sich hervorragend, um Stress, innere Unruhe und Einschlafstörungen zu lindern.

Schlaftee-Rezept aus Kräutern zum Selbermachen

Menge: 100 g

  • 40 g Baldrianwurzel
  • 20 g Hopfenzapfen
  • 20 g Melissenblätter
  • 20 g Lavendelblüten

Zubereitung

Einen Teelöffel der Teemischung in einen Teefilter oder ein Teesieb geben. Mit 200 Milliliter kochendem Wasser übergießen und zehn Minuten ziehen lassen.

Empfehlung: eine Stunde vor dem Schlafengehen ein bis zwei Tassen Schlaftee trinken.

Wenn dir der Tee nicht hilft und deine Einschlafprobleme länger als einen Monat andauern, dann lass dich am besten von deinem Hausarzt beraten.

veröffentlicht am 19.10.2018 aktualisiert am 23.11.2018
AOK-Expertin Medizin
Experten-Antworten erhalten und mitdiskutieren

Melde dich jetzt an für Kommentare, Diskussionen und kompetente Antworten auf deine Fragen.

War nichts dabei?

Einfach nochmal die Suche verwenden.
oder
Frage stellen