#Tomaten am 29.08.2019 aktualisiert am 20.01.2020

Rezept: Tomatensuppe mit viererlei Tomate

Tomaten und eine Schüssel Tomatensuppe stehen auf dem Küchentisch.
Credits: wdv

Tomatensuppe ist ein echter Klassiker, den du ganz einfach selbst kochen kannst. Foodblogger Stevan Paul zeigt dir, wie das mit wenigen Zutaten gelingt.

Tomaten sind bei uns genauso beliebt wie in Italien. Denn die Tomate ist ein wahres Multitalent und lässt sich mit ihrem süß-säuerlichen Aroma vielfältig in der Küche einsetzen. Sie gehört auf jede Pizza, kann Brote und Pasta begleiten oder wird im Ofen gratiniert. Während der Hauptsaison im Sommer schmeckt sie roh als einfacher Snack oder im Tomatensalat besonders gut. Ein besonders intensives Aroma entfalten sie als getrocknete Tomaten. Aber auch als Hauptdarsteller kommt ihr Geschmack voll zur Geltung, wie in unserem Rezept für die schnellste Tomatensuppe der Welt. Probier es aus!

Zutaten

Zubereitungszeit: 20 Minuten

  • 500 g reife Tomaten
  • 20 g getrocknete Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 500 ml Tomatensaft
  • ½ Knoblauchzehe
  • 1 TL Zucker
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Basilikumblättchen (optional)

Zubereitung

Die frischen Tomaten grob würfeln und mit den getrockneten Tomaten, Tomatenmark, Tomatensaft sowie Knoblauch in den Mixer geben. Mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen, Olivenöl hinzufügen und alles pürieren.

Das Tomatenpüree in einen Topf umfüllen und unter Rühren aufkochen. 10 bis 15 Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen.

In tiefe Teller oder Bowls füllen und mit frischen Basilikumblättchen servieren.

Tipp: Die Suppe kannst du auch als Soße zur Pasta servieren.

Experten-Antworten erhalten und mitdiskutieren

Melde dich jetzt an für Kommentare, Diskussionen und kompetente Antworten auf deine Fragen.

veröffentlicht am 29.08.2019 aktualisiert am 20.01.2020
Autor, Reise- und Foodjournalist

War nichts dabei?

Einfach nochmal die Suche verwenden.
oder
Frage stellen