#Freizeittipp am 15.05.2019 aktualisiert am 28.08.2020

Baumwipfelpfad Schwarzwald: Ein Ausflug mit Kindern in die Natur

Der spiralförmige Aussichtsturm des Baumwipfelpfads Schwarzwald in Bad Wildbad ragt aus den Baumkronen des Schwarzwalds hervor.
Erlebnis Akademie AG/Baumwipfelpfad Schwarzwald

Du willst den Wald mal aus einer anderen Perspektive erleben? Dann ist ein Pfad in luftiger Höhe genau das Richtige für dich. Der Schwarzwald bietet gleich zwei luftige Baumwipfelpfade – der perfekte Ausflug mit Kindern.

Saftig grüne Blätter soweit das Auge reicht, der Duft von Wald und Wiesen liegt in der Luft und Vögel zwitschern zwischen den Baumkronen: Auf Baumwipfelpfaden kannst du dich vom Alltagsstress erholen, entschleunigen und einfach den Augenblick genießen. Wie Ausflüge ins Grüne die seelische Gesundheit beeinflussen und welche Baumwipfelpfade es im Schwarzwald gibt, erfährst du hier.

Was ist ein Baumwipfelpfad?

Ein Baumwipfelpfad ist ein auf Stegen angelegter Lehrpfad auf Höhe der Baumkronen. Du läufst meist mehrere Meter vom Erdboden entfernt über Plattformen und kannst Tiere beobachten, die dir sonst verborgen bleiben. Zum Beispiel Waschbären oder Fledermäuse. Außerdem kannst du spielerisch nebenbei einiges über die Natur erfahren. Denn auf vielen Pfaden gibt es neben Schautafeln auch Erlebnisstationen, etwa mit interaktiven Spielen.

Innere Ruhe finden: Natur wirkt sich positiv auf die Psyche aus

Nach einem stressigen Arbeitstag oder in schwierigen Situationen verspüren wir oft das Bedürfnis, frische Luft zu schnappen – Hauptsache raus und am besten in die Natur. Ein Spaziergang im Park oder eine kleine Runde um den Block helfen meistens schon, um den Kopf wieder freizubekommen. Die Wissenschaft hat dieses Phänomen bereits ausgiebig erforscht und belegt, dass Ausflüge ins Grüne eine gesundheitsfördernde Wirkung haben – vor allem auf die Psyche. Beispiele:

  • Stress und Aggressionen werden abgebaut.
  • Danach schläfst du besser. 
  • Negative Gefühle wie Angst nehmen ab.
  • Du kannst dich auf das Hier und Jetzt konzentrieren.

Doch wie lange sollte man sich in der Natur aufhalten, um gesundheitlich davon zu profitieren? Eine Studie der Universität Michigan zeigte, dass der Spiegel des Stresshormons Cortisol im Körper der 36 Probanden bereits nach einem 20- bis 30-minütigen Spaziergang deutlich sank. Dies könne, den Wissenschaftlern zufolge, das Risiko für Krankheiten wie Depressionen oder Herz-Kreislauf-Störungen reduzieren. Eine weitere, groß angelegte Studie aus Großbritannien mit mehr als 19.800 Probanden kam zu dem Schluss, dass bereits zwei Stunden pro Woche im Grünen ausreichen, um Stress abzubauen und die Gesundheit zu fördern.

Selbst wenn du Naturlandschaften nur in Filmen betrachtest, kannst du dich danach schon wesentlich besser fühlen, wie mehrere Studien belegen. Einen ähnlichen Effekt hat es, wenn sich Jogger auf dem Laufband Videos von Waldspaziergängen ansehen – eine Schweizer Studie wies nach, dass sich die Stimmung der Läufer besserte.

Baumwipfelpfade im Schwarzwald

Im Schwarzwald gibt es zwei erlebnisreiche Pfade, die von Baumkrone zu Baumkrone führen: in Bad Wildbad und in Waldkirch. Welche Highlights es dort auch für Kinder gibt und wie es mit der Barrierefreiheit aussieht, erfährst du hier.

Hinweis: Bitte achte darauf, die Hygiene- und Abstandsregelungen auf den Baumwipfelpfaden einzuhalten, um eine Ansteckung mit dem Coronavirus möglichst zu vermeiden. Informiere dich am besten vor deinem Besuch auf den jeweiligen Webseiten, welche Vorschriften dort gelten.

Baumwipfelpfad Schwarzwald in Bad Wildbad

Adresse: Peter-Liebig-Weg 16, 75323 Bad Wildbad
Gesamtlänge: 1.250 Meter
Pfadhöhe: 20 Meter
Turmhöhe: 40 Meter

Der Baumwipfelpfad in Bad Wildbad bietet einen spektakulären Panoramablick auf die umliegende Natur, die Schwäbische Alb und, den Kraichgau – sogar der bis zum über 70 Kilometer entfernten Stuttgarter Fernsehturm ist bei guter Sicht zu erkennen. Er Der Weg schlängelt sich entlang vondurch einen dichten Buchen-,, Tannen- und Fichtenwald durch den Wald und endet auf einem markanten Aussichtspunkt: einem dem 40 Meter hohen Spiralturm, der auf Holzstelzen gebaut ist.

Der barrierearme Weg durch die Baumkronen bietet für jeden etwas: An mehreren Lern- und Erlebnisstationen kannst du die Natur im Schwarzwald näher kennenlernen oder deine Geschicklichkeit testen. Du erfährst Interessantes über lokale Baumarten und die Tiere des Waldes oder balancierst über Baumstämme und an Seilen durch den Pfad.

Highlights

  • Tunnelrutsche: Wenn du dich auf dem Aussichtsturm sattgesehen hast, kannst du auf einer 55 Meter langen Rutsche nach unten sausen.
  • Führungen: Bei einem gemeinsamen Spaziergang mit einem Naturführer erfährst du viel Wissenswertes und Spannendes über den Baumwipfelpfad und die umliegende Natur. . Bei den Führungen kannst du den Je nach Führung erlebst du den Wald im Wandel der Jahreszeiten entdecken: Zum Beispiel, kannst Fledermäuse bei Nacht beobachten oder die einzigartige Atmosphäre zum Sonnenuntergang die einzigartige Atmosphäre genießen.

Angebote für Kinder

  • Einige Führungen richten sich speziell an Kinder zwischen fünf und zehn Jahren.
  • Bei der Eichhörnchen-Rallye entdeckt der Nachwuchs entlang des Pfades spielerisch die Natur.

Barrierefreiheit

  • Da der Pfad nur eine maximale Steigung von sechs Prozent hat, ist die Strecke auch für Rollstuhlfahrer und Menschen mit Rollator gut geeignet.
  • Zwischendurch gibt es Ruhezonen ohne Steigung.
  • Im Aussichtsturm befindet sich eine behindertengerechte Toilette.
  • Gegen einen gültigen Lichtbildausweis als Pfand können Rollstühle und Rollatoren bei vorheriger telefonischer Anmeldung ausgeliehen werden.

Weitere Infos zum Baumwipfelpfad Schwarzwald in Bad Wildbad

Baumkronenweg Waldkirch

Adresse: Erwin-Sick-Straße, 79183 Waldkirch
Gesamtlänge: 1.300 Meter
Pfadhöhe: 27 Meter

Los geht'‘s mit einem 1,1 Kilometer langen Sinnesweg, der hinauf zum 200 Meter langen Baumkronenweg führt. An Erlebnisstationen kannst du die Natur fühlen, tasten, riechen, hören – und natürlich sehen. Am höchsten Punkt hast du einen fantastischen Ausblick: Du siehst den Schwarzwald, den Breisgau, das Elztal und bei gutem Wetter sogar das Vogesen-Gebirge in Frankreich.

Auf dem Areal des Baumkronenwegs gibt es noch zwei weitere Pfade, die Entdeckerspaß versprechen: Auf dem Barfußpfad spürst du die Natur hautnah unter den Füßen und auf dem Abenteuerpfad kraxelst du über Hängebrücken und Kletternetze von Baum zu Baum.

Highlights

  • Rutschen und Abseilen: Am Ende des Baumkronenwegs düst du auf einer 190 Meter langen Röhrenrutschbahn zurück zum Erdboden. Große Kinder und Erwachsene können sich auch abseilen lassen.
  • Grillen: Bring dir deine Verpflegung selbst mit! An einem Grillplatz kannst du dir einen Grillrost mieten und Würstchen für die ganze Familie grillen. 

Angebote für Kinder

  • Mit einem speziell entwickelten Wissensspiel lässt sich die Natur und der Pfad unterhaltsam erkunden.
  • Klettern, rutschen, balancieren, schaukeln: Auf dem angeschlossenen Waldspielplatz können sich die Kleinsten richtig austoben.

Barrierefreiheit

  • Der Pfad selbst ist für Rollstuhlfahrer gut geeignet – die Steigung beträgt hier im Durchschnitt sechs bis zehn Prozent. Sie können bei Bedarf eine Begleitperson mitbringen.
  • Üblicherweise erreichen Besucher den Eingang des Baumkronenpfads über einen mehr als einen Kilometer langen Weg, der jedoch zum Teil eine 20-prozentige Steigung hat. Deshalb können sich Rollstuhlfahrer und stark gehbehinderte Personen telefonisch anmelden, um direkt zum Eingang zu gelangen.

Mehr Infos zum Baumkronenweg Waldkirch

Baumwipfelpfade im Schwarzwald

Diese Website nutzt Google Maps - klicken Sie zur Aktivierung auf den Button. Ich stimme zu, dass mit der Nutzung Daten an Google übertragen werden. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sie haben sich erfolgreich abgemeldet. Laden Sie die Seite neu um zurück zur Einwilligung zu kommen.

Zustimmen

Sie können Ihre Einwilligung, dass mit der Nutzung Daten an Google übertragen werden, jederzeit widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bist du gerne in der Natur unterwegs?

1 Personen haben abgestimmt
Experten-Antworten erhalten und mitdiskutieren

Melde dich jetzt an für Kommentare, Diskussionen und kompetente Antworten auf deine Fragen.

War nichts dabei?

Einfach nochmal die Suche verwenden.
oder
Frage stellen