Die Ausbildung zum zahnmedizinischen Fachangestellten (m/w/d)

Der Beruf des zahnmedizinischen Fachangestellten verbindet Behandlungsassistenz, Patientenkommunikation und Praxisorganisation. Deine Aufgaben sind breit gestreut. Du sorgst unter anderem für reibungslose Terminkoordination, pflegst Patientendaten und verantwortest die Hygiene der Instrumente.

Dein Ausbildungsort

Die Ausbildung zum zahnmedizinischen Fachangestellten kannst du in den Zahnkliniken der folgenden AOKs absolvieren:

  • AOK Rheinland/Hamburg, in der AOK-Zahnklinik in Düsseldorf
  • AOK Rheinland-Pfalz/Saarland, in der AOK-Zahnklinik in Mainz

Du wirst in der entsprechenden Zahnklinik praktisch ausgebildet und hast zusätzlich Unterricht an der Berufsschule.

Inhalte

Der Beruf verbindet viele unterschiedliche Aufgaben, die du von Anfang an mit übernimmst, zum Beispiel

  • Zahnärzten in der AOK-Zahnklinik bei allen anfallenden Arbeiten, insbesondere der Patientenbehandlung, assistieren
  • Patientenbetreuung und Praxisorganisation
  • Reinigen und Sterilisieren von Instrumenten
  • Terminvereinbarungen, Pflege von Kundenkarteien, Rechnungstellung, Korrespondenz
  • Generell alle organisatorischen Tätigkeiten, die zum regelmäßigen Tagesablauf gehören

Wesentliche Fächer an der Berufsschule:

  • Arbeits- und Praxishygiene
  • Anwendung und Pflege medizinischer Geräte und Instrumente
  • Durchführen von Arbeiten im Zahnarztlabor
  • Umgang mit Arznei- und Heilmitteln
  • Grundkenntnisse über Krankheiten und Anatomie
  • Abrechnungswesen
  • Informations- und Kommunikationssysteme
  • Datenschutz
  • Hilfeleistung bei unerwarteten Zwischenfällen

Die Ausbildung im Gesundheitsbereich ist anspruchsvoll und intensiv.

Erwartungen und Ziele

Ziel der Ausbildung ist, dass du Patienten kompetent und empathisch berätst und behandelst.

Wir legen Wert auf

  • Engagiertes und zugleich umsichtiges Handeln,
  • Entscheidungsfreude und eigene Motivation,
  • Einen klaren Blick für Lösungswege und Ziele,
  • Eigeninitiative und großes Interesse für alles, was du bei der AOK in einer unserer Zahnkliniken lernen kannst.

Diese Fähigkeiten werden schon in der Ausbildung angewendet und gefördert.

Ausbildungsvergütung und Ausbildungsumgebung

Alles, was die Ausbildung ausmacht, haben wir hier für dich im Überblick aufgeführt:

  • Dreijährige, praktische Ausbildung in einer AOK Zahnklinik und in der Berufsschule
  • Gute Organisation, ein hilfsbereites Team
  • Gute Ausbildungsvergütung:
    • 1. Ausbildungsjahr: 915 Euro
    • 2. Ausbildungsjahr: 975 Euro
    • 3. Ausbildungsjahr: 1.035 Euro
  • 30 Urlaubstage, vermögenswirksame Leistungen, Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie eine betriebliche Altersversorgung

Das könnte Sie auch interessieren

Programmiere neue Systeme für die Krankenkasse mit einer Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung (m/w/d).
Mehr erfahren
Auszubildender zum Sozialversicherungsfachangestellten
Mehr erfahren
Deine Zukunft im Gesundheitsbereich mit einer Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d) bei der AOK
Mehr erfahren
Bei Fragen rund um Ausbildung, Einstieg und Karriere