#Linsen am 10.12.2019 aktualisiert am 20.01.2020

Hummus-Rezept mit Linsen: der perfekte Dip

Linsen Hummus serviert in einer Schale und dazu Gemüsesticks.
wdv

Hummus mit roten Linsen? Klingt nicht nur lecker, sondern ist auch gesund und einfach zubereitet. Das Rezept von Foodblogger Stevan Paul eignet sich perfekt als feiner Dip zu Gemüsesticks aus Karotten, Kohlrabi & Co. oder als Brotaufstrich.

Linsen haben immer Saison und sind bei den Schwaben fast so beliebt wie bei den Indern. Sie werden sogar im Ländle angebaut, unter dem Namen Alblinsen. Die Hülsenfrucht ist kalorienarm, enthält viel Eisen, Kalium, Magnesium und Protein. Ob rot, gelb, braun oder schwarz – Linsen schmecken im Salat, als Suppe oder auch wie hier als cremiger Hummus. Meist wird die beliebte orientalische Paste aus pürierten Kichererbsen oder weißen Ackerbohnen gemacht.

Das Rezept von Foodblogger Stevan Paul mit roten Linsen gibt dem Hummus im Vergleich zur klassischen Variante eine etwas andere geschmackliche Note: nussig-süßlich. Im Video zeigt Stevan das Hummus-Rezept zum Nachkochen.

Zutaten

Zubereitungszeit: 20 Minuten

  • 120 g rote Linsen
  • 250 ml Wasser
  • ½ Knoblauchzehe
  • 2 EL Sesampaste
  • etwas Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 - 3 TL Zitronensaft
  • Gemüsebrühe nach Bedarf

So geht’s

Linsen mit kaltem Wasser gut abspülen.

Linsen mit 250 ml Wasser in einen Topf geben und bei höchster Stufe kurz aufkochen lassen.

Temperatur herunterdrehen und Linsen 4 bis 7 Minuten im geschlossenen Topf köcheln lassen.

Abgekühlte Linsen in einen Mixer geben.

Knoblauch schälen, pressen und zu den Linsen geben.

Sesampaste, etwas Salz, Olivenöl und Zitronensaft hinzufügen.

Alle Zutaten gut pürieren bis der Hummus schön cremig und streichfähig ist.

Ist der Hummus noch zu fest, nach Bedarf etwas Gemüsebrühe untermischen.

Tipp: Wer keinen Mixer hat, kann die Hummuspaste auch in einem hohen Gefäß mit einem Pürierstab cremig rühren.

Was ist euer Linsen-Lieblingsgericht?

Schickt uns das Rezept, was ihr am liebsten aus Linsen kocht.

Experten-Antworten erhalten und mitdiskutieren

Melde dich jetzt an für Kommentare, Diskussionen und kompetente Antworten auf deine Fragen.

veröffentlicht am 10.12.2019 aktualisiert am 20.01.2020
Autor, Reise- und Foodjournalist

War nichts dabei?

Einfach nochmal die Suche verwenden.
oder
Frage stellen